FAQs: Wofür du Text und Texter eigentlich brauchst, wie viel die Texterstellung kostet und wie es mit der SEO aussieht. Und noch anderen Fragen …

Texterstellung

Für Websites, Newsletter, Unternehmensblogs, Privatblogs, Presseaussendungen, Social-Media-Posts, Flyer und Flugblätter. Unter anderem.

Meine besonderen Herzensthemen drehen sich rund um die (vegetarische) Küche, um nachhaltiges Reisen und innovative Unternehmen mit Vision. Allerdings bin ich auch für andere Themen sehr leicht zu begeistern - und wenn du dein Projekt spannend beschreibst, dann kommt das bei mir auch so an. In diesem Fall investiere ich gerne etwas mehr Hirnschmalz in die Vorrecherche. You live, you learn!

Wir starten mit einem Erstgespräch, um deine Wünsche und Vorstellungen abzuklären. Dann schicke ich dir ein Angebot, das du einfach per Email bestätigst. Nun bekomme ich von dir ein Briefing, liefere den Erstentwurf zum vereinbarten Zeitraum ab und überarbeite diesen gegebenenfalls nach deinen Vorstellungen. Dann folgt eventuell noch der Feinschliff – und das wars!

Nope. Das hat den Vorteil, dass niemand jemanden auf einen Kaffee einladen muss. Und dass wir uns beide den Anfahrtsweg sparen. Wir können uns via Skype, Whatsapp, Zoom oder via Email besprechen. Mit unserem eigenen Kaffee in der Hand.

Sieh dir meine bisherigen Projekte an (einen Auszug davon findest du hier, du kannst mich aber auch gerne direkt nach mehr Material fragen). Und sprich mit mir. So kannst du einschätzen, ob und wie gut ich mich in deinem Bereich auskenne. 

Ja. Den muss ich aber leider verrechnen – sorry.

Bei kleineren Projekten (Blogpost, Website mit maximal 4 Unterseiten) rund eine Woche, bei größeren Projekten entsprechend länger. „Eiltexte“ sind in Sonderfällen möglich.

In meinem Preis sind zwei Korrekturschleifen inbegriffen. Wir feilen also am Erstentwurf, bis er so strahlt, wie du dir das vorstellst.

SEO

Texter pflegen Keywords und passende Synonyme so in den Textfluss ein, dass diese dem Leser nicht negativ als Wortwiederholung auffallen, sondern natürlich in den Lesefluss hineinpassen. Sie bauen außerdem einen Call-to-Action ein, der den Leser aktiv zu einer Handlung auffordert. Auf Wunsch können mit Verlinkungen auch Themen-Cluster geschaffen werden. Und am wichtigsten: Gute Texter kreieren informativen Content, der für den Leser einen echten Mehrwert darstellt. Das entgeht auch Google nicht.

Natürlich.

Die überlasse ich lieber jemand anderem. 

Preise

Unter 500 Wörtern ab € 100, zwischen 500 und 1000 Wörtern ab € 180 Euro, bis zu 2000 Wörtern ab € 300.

Für eine Homepage mit 200-300 Wörtern ab € 150; für jede weitere Seite ab € 130. Hier gibt’s aber Paketpreise – je mehr Seiten, desto günstiger!

Jeder Texter hat ein eigenes Modell. Meines sieht so aus: Textkorrekturen pro Stunde (mein Stundensatz bewegt sich bei € 65), und die Texterstellung wird projektweise abgerechnet. Also Faustregel gilt aber: Für 1000 Wörter brauche ich rund 3-4 Stunden. 

Bei laufenden Projekten am Monatsende, bei Einmal-Aufträgen 50 % Anzahlung vor Projektstart und 50 % nach Fertigstellung.

Die FAQs haben dir weitergeholfen? Oder du hast noch zusätzliche Fragen? Dann hinterlasse mir hier eine Nachricht! 

Oder folge mir auf einem dieser sozialen Netzwerke. Wir haben schließlich das 21. Jahrhundert, Leute!

Leave a Reply

Menü schließen