Pressearbeit im Reisesektor, Teppanyaki und Anpan und motivieriende Worte in Blogposts – welche Textprojekte im Juni entstanden sind bei Elaschreibt. 

Pressearbeit für luggagehero

Der praktische Gepäckaufbewahrungsdienst LuggageHero ist ein tolles Beispiel für die Sharing-Industrie im Reisebereich. Das Gepäck kannst du dabei unkompliziert in Cafes, Restaurants und Geschäften abgeben. Super Idee – deshalb hat mir die Arbeit auch unglaublich viel Spaß gemacht! Meine Aufgaben umfassten die Recherche geeigneter Medien und Ansprechpartner, das Übersetzen von Pressemeldungen und die Kontaktaufnahme mit Journalisten und Bloggern.

Sprach-coaching

Und zwar für englischsprachige Schauspieler! Ein etwas schrägerer Job (und nicht direkt ein Textprojekt), bei dem ich einerseits hochdeutsche Filmdialoge ins Österreichische übersetzte, und andererseits die Aussprache und Intonation beim Schauspieler-Trainer optimiere (der übrigens kein Wort deutsch spricht… Aber jetzt weiß er, was ein Köter ist!). Das Resultat gibt’s nächstes Jahr auf Amazon Prime zu sehen! 

Foodblogging: Die japanische Küche

Rezepte und Lebensmittel der japanischen Küche: Für den Foodblog Ryukoch erörtere ich unter anderem, was Teppanyaki und Tsukemono sind und wie Mille Feuille-Nabe gekocht wird. Spannend!

In eigener Sache

Der Juni war ein Social-Media- und Marketing-Monat für mich! Ich habe meine Facebook– und Instagram-Accounts aus der Wiege gehoben, mich eingehend mit der SEO meiner Website beschäftigt und herausgefunden, mit welchen Kunden ich liebend gerne zusammenarbeite – und von wem ich eher Abstand halten will. 

Du findest diesen Text super? Als Texterin kann ich auch für dich Inhalte erstellen. Wirf einen Blick auf mein Angebot oder schick mir eine Nachricht!

Leave a Reply

Menü schließen